Silberregion Karwendel: Gratis-Kinderskikurs den ganzen Winter

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Kinderskikurs mit Maskottchen (TVB Silberregion Karwendel)
 

Sobald die Eltern sieben Nächte in der Silberregion Karwendel buchen, kostet der 6-Tage-Kinderskikurs für ihre vier- bis zwölfjährigen Lieblinge keinen Cent – auch nicht die Skitickets für die Anfängerlifte. Damit können Familien im Winterurlaub bis zu 235 Euro pro Kind sparen.
Die Silberregion Karwendel liegt östlich von Innsbruck, zwischen Jenbach und Kolsass inmitten einer der schönsten Berglandschaften Tirols. Im Nor-den breitet sich das schroffe Karwendelmassiv aus, im Süden liegen die sanften Tuxer Voralpen. Letztere sind die perfekte Grundlage für alle, die mit dem Skifahren beginnen wollen. Familien haben fünf überschaubare Skige-biete zur Wahl, mit leichten bis mittelschweren Pisten – ideal für alle, die zum ersten Mal auf Skiern stehen. Skifahren hat in der Silberregion Karwen-del nichts mit Massenabfertigung an Liften und auf Pisten zu tun – sondern mit viel Ruhe und Platz zum Feilen an der eigenen Performance. Die Skileh-rerInnen nehmen sich die Zeit, um die Kinder dort abzuholen, wo sie skitech-nisch gerade stehen. Das gibt den Eltern das gute Gefühl, dass ihre Kleinen nicht überfordert werden, sondern das Skifahren von Grund auf lernen. Schließlich wirkt sich Skifahren psychisch und physisch positiv auf die Ge-sundheit aus, wie Sportmediziner betonen: es kräftigt die Muskeln, kurbelt den Kreislauf an und fordert Koordination und Gleichgewicht.
Viel sparen beim Skifahren
Ein weiterer positiver „Nebeneffekt“ eines Familienurlaubes in der Silberregion Karwendel: der 6-Tage-Kinderskikurs für vier- bis zwölfjährige Kinder ist gratis, sobald ihre Eltern sieben Nächte in der Silberregion Karwendel buchen. Sogar die Skitickets für die Anfängerlifte sind inklusive, die Leih-Ausrüstung gibt‘s zum halben Preis. Nutzt man alle Angebote, wird das Urlaubsbudget um ganze 235 Euro entlastet.

Skifahren ohne Stress in fünf Skigebieten
Entscheiden müssen sich die Eltern also nur noch für den individuell perfek-ten Urlaubsort in der Silberregion Karwendel: Beim Kellerjoch bei Schwaz liegen 14 Kilometer sonnige Pisten mit traumhafter Aussicht. Oben ziehen die Großen ihre Schwünge vor dem Karwendel-Panorama über die Sonnenhänge – unten proben die Keinen im Kinderland Grafenast und der Skischule den Dreh im Schnee. „Skifahren mitten im Ort“ ist das Motto am Stanser Burglift. Nirgendwo ist man so nah dran am Übungshang samt kleinem Funpark. Der Hoferlift in Kolsassberg ist dafür näher an der Sonne – und es gibt einen Zauberteppich und einen Seillift. Am gegenüberliegenden Weerberg ist der Schwannerlift der Treffpunkt für Anfänger und Familien. Ein Tellerlift und zwei Zauberteppiche bringen große und kleine Skifans zum Startpunkt der blauen Pisten. Wer höher hinaus will, nimmt den Hüttegglift weiter oben am Weerberg, mit dem dazugehörigen Übungsgelände. www.silberregion-karwendel.com

Gratis Skikurs in der Silberregion Karwendel bei Buchungen ab 7 Nächten
19.12.21–11.03.22: 7 Nächte in der Silberregion Karwendel (Anreise: Fr., Sa., So.) inkl. Gratisskikurs mit 6 x 2 Std. für eigene Kinder von 4–12 Jahren (So.–Fr.), Skipass für die Kursdauer, 50 % Rabatt auf Leihausrüstung.
Skiberge in der Silberregion Karwendel
Kellerjochbahn (14 km Pisten), Burglift Stans (0,5 km), Schwannerlift Weerberg (1 km), Hoferlift Kolsassberg (1 km), Hüttegglift Weerberg (3 km).
Anreise Silberregion Karwendel
Pkw: Autobahn A12 (Inntalautobahn) Ausfahrten Wiesing, Schwaz oder Vomp. Bahn: Zielbahnhöfe Stans, Jen-bach und Schwaz. Flug: Flughafen Innsbruck (ca. 35 km).

3.538 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 20. August 2021. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste