Sommer 2020: LebensFREUNDE – nach Zwangspause wieder am Start

Abgelegt unter: Gesundheit |


Sommer 2020: LebensFREUNDE – nach Zwangspause wieder am Start

Man sieht ihm die Erleichterung und Freude an: Nach über 2-monatiger Zwangspause freut sich Geschäftsinhaber und Gründer Luis Lay, dass er und Teammitglieder von qualifizierten Seniorenbegleitern und Seniorenbegleiterinnen unter dem Namen LebensFREUNDE wieder das komplette Leistungsangebot an Seniorenbetreuung anbieten können.

LebensFREUNDE – das Dresdner Betreuungsunternehmen ist in der sächsischen Landeshauptstadt und über deren Grenzen hinaus zu ein Begriff für hervorragende individuelle und personenzentrierte Begleitung ältere und behinderter Menschen und Kinder. Gegründet 2016 vom ehemaligen Sänger und Schauspieler Luis Lay mit dem Ziel, einen erstklassigen Seniorenbegleitdienst mit besonderem Schwerpunkt auf Kultur, Natur und körperlicher Mobilisierung zu etablieren, hat sich LebensFREUNDE zu einem der führenden Qualitätsanbieter entwickelt, welcher in Sachen Individualität und flexiblem Leistungsangebot seines Gleichen sucht. Ein Team von qualifizierten und zertifizierten SeniorenbegleiterInnen sorgt mit einem breiten Leistungsangebot kompetent und mit herausragender Herzlichkeit für das Wohl der zu betreuenden ihnen anvertrauten Menschen im gesamten Stadtgebiet und unterschiedlichsten Milieus.

Kaum ein Wunsch und Anliegen bleibt unerfüllt. Sogar individuell begleitete Mehrtagesreisen mit der Reisebegleitung zu Lieblingsorten oder den auswärtigen Verwandten werden neben den alltäglichen und klassischen Aufgaben der Alltagsbegleitung regelmäßig nachgefragt und realisiert. Einfühlsame und kreative Demenzbetreuung und die stundenweise Entlastung der pflegenden Angehörigen sind ebenfalls ein Tätigkeitsschwerpunkt der LebensFREUNDE.

Die letzten Monate sind auch am Unternehmen LebensFREUNDE nicht spurlos vorübergegangen, denn zahlreiche Betreute konnten in Ihren Seniorenresidenzen leider nicht besucht werden. In der individuellen häuslichen Alltagsbegleitung wurden die Dienste der LebensFREUNDE mit Einschränkungen trotzdem angefragt, weil die Betreuten und Angehörigen die psychosoziale Betreuung und seelische- motivierende Zuwendung auch in schwierigen Zeiten nicht vermissen wollten. Viele unserer kulturinteressierten Betreuten, die regelmäßig monatlichen Operetten, Opern- und Konzertbesuch unter kompetenter und fachlich fundierter Begleitung genießen, konnten zahlreiche bereits gebuchte Veranstaltungen nicht wahrnehmen., was für große Enttäuschung sorgte.

Umso mehr freuen wir uns auf die Wiederöffnung von Kultur- und Sporteinrichtungen wie Theater, Museen und Schwimmhallen, Konzertsäle und Galopprennbahn, welche auch sehr gern besucht wird, sagt Lay. Kritisch sieht er die geplanten geringe Zuschauerkapazitäten in Kultureinrichtungen trotz notwendiger Abstandsregeln. Hier sollte nachgebessert werden, wenn auf der anderen Seite in Flugzeugen schon wieder Schulter an Schulter gesessen werden darf. Aus seiner eigenen Erfahrung als Bühnenkünstler weiß er, dass der besondere Moment im Theaterraum möglichst mit vielen Zuschauern entsteht.

Weniger allgemeine Verängstigung- mehr Lebensfreude, auch dafür wollen er und sein Team unter Beachtung der sinnvollen Regeln wieder durchstarten zum Wohle der betreuten älteren Menschen.

Beitrag von auf 17. Juni 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste