Stefanie Gollasch wird Chefredakteurin der „Kieler Nachrichten“, Christian Longardt gibt Redaktionsleitung ab

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Eine Chefredakteurin für die „Kieler Nachrichten“: Stefanie Gollasch wechselt zum 1. Februar 2021 aus Niedersachsen nach Schleswig-Holstein. Die 54-Jährige kommt von der Madsack Mediengruppe, wo sie derzeit Chefredakteurin der Tageszeitungstitel „Wolfsburger Allgemeine Zeitung“ (WAZ), „Peiner Allgemeine Zeitung“ (PAZ) und „Aller-Zeitung“ (AZ) ist. Sie folgt auf Christian Longardt, der die KN zum Jahresende nach neun Jahren als Chefredakteur verlässt.

„Mit Stefanie Gollasch gewinnen die Kieler Nachrichten eine ausgezeichnete Journalistin mit einem tiefen Verständnis für regionale Themen und digitale Transformation von Tageszeitungstiteln als Chefredakteurin“, sagt KN-Geschäftsführer Sven Fricke. „Ich freue mich persönlich wirklich sehr auf die Zusammenarbeit.“

Gollasch steht seit 2019 an der Spitze der Redaktionen an den Standorten Wolfsburg, Peine und Gifhorn. Zuvor gehörte sie seit Gründung zum Leitungsteam im RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) und arbeitete unter anderem bei der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ und beim „Göttinger Tageblatt“.

Christian Longardt, Chefredakteur der „Kieler Nachrichten“, wird die Führung der Redaktion mit Ablauf des Jahres abgeben. „Neun Jahre lang mit diesem starken Journalistenteam arbeiten zu dürfen, war mir eine Ehre“, sagt Longardt. Es sei eine „spannende und herausfordernde Aufgabe gewesen, die digitale Transformation dieses Medienhauses mitzugestalten“, erklärt der 60-Jährige, der sich aus privaten Gründen schon vor einiger Zeit entschieden hat, beruflich kürzer zu treten.

Geschäftsführer Sven Fricke dankt Christian Longardt, auch im Namen der Gesellschafter, insbesondere für seine unermüdliche Unterstützung bei der Umgestaltung der Redaktion zu einem multimedial aufgestellten und sehr erfolgreich arbeitenden Team von Journalisten und digitalen Spezialisten, und wünscht ihm für den nun vor ihm liegenden privaten Lebensweg persönlich alles Gute.

Fricke wies außerdem auf die zahlreichen Auszeichnungen hin, die Redaktionsmitglieder der „Kieler Nachrichten“ unter Longardts Führung erhalten haben. So gehörten Redakteure und Volontäre der KN in den vergangenen Jahren regelmäßig zu den Gewinnern des schleswig-holsteinischen Journalistenpreises, Longardt selbst wurde 2018 mit dem renommierten Deutschen Lokaljournalisten-Preis der Konrad-Adenauer-Stiftung ausgezeichnet.

In einer Doppelspitze mit Klaus Kramer hatte er die Chefredaktion am 1. Januar 2012 übernommen, seit 2015 war Christian Longardt dann alleiniger Chefredakteur. Vor seinem Wechsel nach Kiel hatte er für die „Welt“ und die „Lübecker Nachrichten“ gearbeitet.

Zum Führungsteam der KN-Redaktion gehören neben Chefredakteurin Stefanie Gollasch in der neuen Konstellation Bodo Stade (stellvertretender Chefredakteur) und Tanja Köhler (Mitglied der Chefredaktion).

Pressekontakt:

Kieler Nachrichten
Geschäftsführer Sven Fricke
Telefon: 0431 / 903 – 2220
Mail: sven.fricke@kieler-nachrichten.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/40115/4775935
OTS: Kieler Nachrichten

Original-Content von: Kieler Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 27. November 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste