Sukuh und Ceto, zwei vergessene geheimnisvolle Heiligtümer Zentraljavas

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Zwar kam es im 14. Jahrhundert im mittleren und östlichen Java zum Niedergang des Hinduismus, jedoch nahmen seine Nachfolger einige Auslegungen der Religion auf. In der folgenden Zeit erlebten lokale Glaubensrichtungen, die sich stark an Fruchtbarkeits- und Ahnenkulte der Vorzeiten anlehnten, einen Aufstieg. Die Bewohner Javas bauten Tempel für die Reinigung durch Waschungen mit geheiligtem Wasser. Diese wurden in besonderen Badeeinrichtungen zelebriert, um eine Befreiung von Sünden zu erreichen. Zudem sollten durch ein verändertes Sexualverhalten innere Kräfte gestärkt und gewonnen werden. Dabei wurden für solche Rituale nicht nur die Eliten des Landes angesprochen, sondern auch das gemeine Volk, wobei in erster Linie Krieger und Ritter zu nennen sind.

Gewohnt anschaulich skizziert der Autor Rolf Weber die geschichtlichen, kulturellen und religiösen Zusammenhänge dieser Kulte, die etwa zwei Jahrhunderte andauerten. In der Folgezeit setzte sich der Islam auf Java durch, wobei die alten Heiligtümer bis heute nicht vergessen sind. Mehr und mehr werden auch heute noch alte Anlagen restauriert, um dort Zeremonien zu feiern.

Der Autor Rolf Weber studierte Archäologie und Ägyptologie und veröffentlichte eine Reihe von Publikationen über den Hunsrück. Ein Projekt über die Erforschung und Beschreibung südostasiatischer Tempelbauten führte ihn nach Bali, wo er seit 2004 lebt. Er arbeitet als Reiseleiter im gesamten Raum Süd-Ost-Asien mit dem Schwerpunkt Tempelanlagen. “Sukuh und Ceto, zwei vergessene geheimnisvolle Heiligtümer Zentraljavas” ist sein neues Buch, das sich diesen zwei eher unbekannten Heiligtümern widmet.

“Sukuh und Ceto, zwei vergessene geheimnisvolle Heiligtümer Zentraljavas” von Rolf Weber ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-02807-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 29. April 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste