Unvergleichlich schön Magische Weinberge – Herbst und Winter an der Südsteirischen Weinstraße

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Aussicht auf Weingärten (c) foto@der-macher.at (Ratscher Landhaus)
 

Es ist Herbst an der Südsteirischen Weinstraße: Die hügeligen Weingärten färben sich bunt, die Trauben blitzen hervor, der Höhepunkt der Saison – die Weinlese – naht. Wenn die Sturm- und Kastanienstände öffnen, sind die Genießer nicht mehr zu bremsen. Heiße Maroni und die ersten Vorboten des neuen Weinjahrgangs schmecken vorzüglich. Bis spät in den Herbst sind die Wanderer und Radfahrer unterwegs. Die kulinarischen Schätze der Region verkosten Sonnenanbeter auf den Terrassen. An kühleren Tagen geht es hinein in die urigen Weinkeller. Wenn die Winzer ihre Ernte eingefahren haben, im November und Dezember, breitet sich eine unbeschreibliche Entspanntheit aus an der Weinstraße: So ein Morgen, an dem sich der mystische Nebel über die Weingärten legt oder die ersten Schneeflocken tanzen, hat was Beruhigendes. Es gibt ihn noch – den besinnlichen Advent mit guten Gesprächen, ausgedehnten Winterspaziergängen, einem Buch in der Hand und kuscheligen Abenden. Mitten in die südsteirischen Weinberge schmiegt sich ein Genussort, der zum Jahresausklang an Gemütlichkeit und Stimmung kaum zu übertreffen ist. Andreas und Michaela Muster und ihr Ratscher Landhaus muss man einfach kennen. Im Herbst und Winter kommen bei ihnen all jene zusammen, die die Ruhe suchen, die es sich gern gutgehen lassen und die Zeit unter Feinschmeckern genießen. Zehn Jahre gibt es das kleine, feine Hotel und das dazugehörige Wirtshaus bereits. Zehn Jahre weiß der Hausherr Andreas Muster die Weinkenner zu begeistern. Zum Ende des Jubiläumsjahrs 2019 steht noch ein besonderer Höhenpunkt auf dem Programm: „Alles Masser“ von 29. November bis 01. Dezember 2019. Seit langem verbindet Familie Muster und das Weingut Masser eine Freundschaft. Ein mehrgängiges Genussmenü mit Masser-Weinen und Masser-Hochlandrind krönt ein kulinarisches Wochenende im Ratscher Landhaus. Wer dem Trubel der Adventzeit entfliehen möchte, kommt an einem Dezemberwochenende und lässt bei einem guten Glas Wein die Seele baumeln. Eine Kollektion von nicht weniger als 600 Tropfen aus der Region und aus Österreich lagert im Weinkeller. Michaela sorgt für die Feinheiten aus der Küche. Ihr Backhendl ist legendär und die süßen Verführungen aus der Patisserie des Hauses sind jede Sünde wert. Auf den überdachten Balkonen in den Panoramazimmern des Ratscher Landhaus lässt es sich auch im Winter an der frischen Luft entspannen: In eine Kuscheldecke wickeln und auf der Schaukel verweilen. In der Vorweihnachtszeit ticken die Uhren im Südsteirischen Weinland langsamer – schön, sich von dieser Gelassenheit „anstecken“ zu lassen.

Alles Masser (29.11.–01.12.19)
Leistungen: 2 Nächte inkl. reichhaltigem Frühstück, 1 x steirisches Abendessen am Freitag mit Backhendl und Dessertbuffet, 1 Glas Wein zur Begrüßung vom Weingut Masser, Samstag: 11 Uhr Workshop bei Familie Masser oder im Ratscher Landhaus, 18 Uhr Alles Masser – ein mehrgängiges Genussmenü mit Masser-Weinen und Masser-Hochlandrind – Preis p. P.: ab 237 Euro
Advent-Romantik (06.–08.12., 13.–15.12.19)
Leistungen: 2 Nächte inkl. reichhaltigem Frühstück, Glühweintrinken an der Feuerstelle im Freien am Freitag, 1 x Adventmenü n 5 Gängen im Wirtshaus am Freitagabend, Adventspaziergang entlang der Weinstraße mit Andreas Muster mit Weinkellerbesichtigung und Verkosten von zwei Fassproben, 1 wohltuende Oberwassermassage auf der Wellnessliege (20 Min.), weihnachtliches Geschenk für zu Hause – Preis p. P.: ab 174 Euro

3.522 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 21. August 2019. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste