Vom Hotel Gutjahr den Salzburger Kalkalpen aufs Dach steigen

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Wandern in Karkogel Abtenau (Hotel Gutjahr)
 

Auf den Gosaukamm mit „Bahnanreise“, auf die Postalm als größtes Almgebiet Österreichs, ins Tennengebirge oder auf den Dachstein? Wer im Hotel Gutjahr in Abtenau für den Wanderurlaub eincheckt, hat schon vom Bett aus seine Ziele im Visier.
300 Kilometer Wege ziehen sich in allen Höhenlagen durch die Tal- und Berglandschaften um Abtenau: Vom Lammertal auf die Postalm hoch über dem Wolfgangsee, auf den Gosaukamm mit den beiden malerischen Gosauseen, auf den Dachstein mit der Bischofsmütze oder hinauf ins Tennengebirge. Von meditativen Pilgerpfaden und aussichtsreichen Alm- und Panoramawegen bis zu senkrechten Herausforderungen für Bergsteiger liegt alles vor der Haustüre des Aktiv- und Wellnesshotels Gutjahr****S. Wanderbusse und Bergbahnen verkürzen die Wege für alle, denen der Genuss wichtiger ist, als die Kilometer. Im Frühsommer werden die Hänge von einem Blütenmeer aus Almrosen, Edelweiß und Frauenschuh überzogen. Mitte Mai starten die geführten Wanderungen im Hotel Gutjahr. Schon lockt eine Almroas auf die Rocheralm, eine Tour zu Almblumen auf die Postalm, zu den Wasserfällen in Abtenau oder zu den Kräutern am Wegesrand. Unterwegs laden rund 20 Hütten zum Zwischenstopp bei einer zünftigen Brettljause mit Bergspeck und Graukäse, frischer Buttermilch oder einem Kaiserschmarren. Etwa die Gsengalm am Karkogel oder die hoteleigene Gutjahr-Alm im Landschaftsschutzgebiet Egelsee. Sehr beliebt sind die Almtouren mit Übernachtungen auf urigen Hütten. Unter dem Motto „Von Hütte zu Hütte“ verbringt man dabei nur die erste und letzte Nacht im Hotel Gutjahr.

Runterkommen nach dem Runterkommen

Auch das Heimkommen ins Hotel Gutjahr hält einige Genüsse bereit: Die beginnen, sobald man aus den Bergschuhen steigt – und hinein in den wohlig-warmen Pool unter dem funkelnden Sternenhimmel aus Swarovski-Kristallen. Nach ein paar Runden fühlen sich die Beine wieder wunderbar leicht. In der Panorama-Saunawelt steigt die Wohlfühltemperatur nochmals je nach Belieben um einige weitere Grade, davon abhängig, ob man sich für die Luis-Trenker-Wärmekabine, das Dampfbad oder die Bergsteiger-Sauna entscheidet. Wunderbar entspannend ist auch eine Kräuterstempel-Massage von Cornelia Gutjahr, der Tochter des Hauses. Den kulinarischen Gipfel, für den Hotelchefin Barbara Gutjahr und Sohn Markus zuständig sind, erklimmt man danach tiefenentspannt. Aus hauptsächlich regionalen Zutaten entsteht ihre köstlich-leichte Fusionsküche, die sowohl die Ernährungstrends der Zeit als auch die großen Küchentraditionen Salzburgs und Österreichs miteinbezieht. Hausherr Markus Gutjahr empfiehlt dazu einen seiner besten Tropfen aus dem Keller. Noch ein „Pfiatigod-Achterl“ an der Hotelbar, bei der die Pläne für den nächsten Gipfelsieg geschmiedet werden – und schon bald sehnt man sich nach dem kuscheligen Bett in einem der Wohlfühl-Zimmer. Tipp für wahre Genießer: Für alle, die schon vor dem Bergerlebnis abtauchen wollen, haben die Textilsauna und das Hallenbad schon ab 06.30 Uhr geöffnet. www.gutjahr.at

Goldene Wanderwochen
Leistungen: 7 x Ü/HP, 3 Wellness-Verwöhntage, 1 geführte Wanderung, 1 x Wanderung zur Gutjahralm mit Kaffee- und Kuchenbuffet, 1 Nordic-Walking-Tour zu den Energieplätzen von Abtenau, gratis Wanderkarte, Leihwanderstöcke, Gutjahr-Wandernadel, Leihbademantel für den Aufenthalt, Bäder-, Wellness- und Vitallandschaft mit Erlebnis-Hallenbad, Saunalandschaft und Fitnessraum, 1 Rückenmassage – Preis p. P. ab 610 Euro im DZ
Hüttentour im Salzburger Land
Leistungen: 3–7 Ü, davon 2 x HP im Aktiv- und Wellnesshotel Gutjahr, Wanderkarte, Wandereinführung, Leihbademantel für den Aufenthalt, Bäder-, Wellness- und Vitallandschaft mit Erlebnis-Hallenbad, Saunalandschaft und Fitnessraum – Preis p. P. für 3 Ü ab 232 Euro (7 Ü ab 443 Euro)
Geführte Wanderungen
Mo.: Spaziergang durch Abtenau (1 Std., Mitte Mai bis Mitte Okt.). Almroas auf die Rocheralm (Bus, MTB oder zu Fuß, Mitte Mai bis Mitte Okt.) Di: Nordic-Walking-Grundkurs (2 Std., Mitte Mai bis Mitte Okt.). Almblumenwanderung auf der Postalm mit Biologe Hans Burgstaller (Mitte Juni bis Anf. Sept.) Mi: Kräuterwanderung mit Kräuterpädagogin Waltraud Auer (Mitte Mai bis Anf. Juni). Gsengalmwanderung mit Einkehr (Mitte Juni bis Anf. Sept.). Herbstwanderung auf die Gsengalm (Mitte Sept. bis Mitte Okt.) Do.: Heimatwanderung zum Dachsfall und Führung im Heimatmuseum Arlerhof. (Mitte Mai bis Anf. Juni). Wasserwanderung zu den Abtenauer Wasserfällen, mit Führung im Heimatmuseum Arlerhof (Mitte Juni bis Anf. Sept.) Fr.: Wanderung rund um Abtenau mit Besuch des Bauernmarktes (Mitte Mai bis Mitte Okt.). Auf Kaiserin Sisi’s Spuren zur Zwieselalm (Mitte Juni bis Ende Sept.)
4.704 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 20. März 2020. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste