wandering hopefully – Poetische Selbsterkenntnis auf Reisen

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Nachdem die Autorin zwei erstklassige Sprachabschlüsse in der Tasche hatte und eine Weile in den vier Wänden des immer gleichen, schlecht gelüfteten Büros und nicht selten unter Zeitdruck als Journalistin arbeitete, stellte sie fest, dass dies nicht ihr Weg sein sollte. Ihre Kreativität konnte sie dort nicht einsetzen und sie entschloss sich, als Wanderreiseleitung hinaus in die Welt zu ziehen. Sie stürzte sich mit offenen Armen in die ungewisse Freiberuflichkeit und in unbekannte Länder. Dabei entdeckte sie ihre Leidenschaft für das Schreiben neu. Dieses Gedichteband ist das Ergebnis dieser Zeit.

Die Texte in “wandering hopefully” flossen wie von selbst in einem intuitiven Schreibprozess aufs Papier, als die Autorin Franziska Hülshoff allein in der Welt unterwegs war. In jedem Wort liegen bewegende Erlebnisse, tiefe Gefühle und Augen öffnende Erkenntnisse über das Selbst und das Leben verborgen. Der Band ist abgesehen vom ersten einführenden Teil auf Englisch verfasst, doch enthält kein komplexes Vokabular und ist für alle, die im Englischunterricht halbwegs aufgepasst haben, gut verständlich.

“wandering hopefully” von Franziska Hülshoff ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-00436-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 22. April 2020. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste