Kölner Stadt-Anzeiger: “Sam” und “Luna” sind die beliebtesten Hundenamen in NRW Hunde-Versicherer Patrick-Döring: Dackel erlebt Comeback, Schäferhund nicht mehr populär

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Die beliebtesten Hundenamen bei Rüden in
Nordrhein-Westfalen sind “Sam”, “Buddy”, “Balu” und “Max”. Hündinnen
heißen am häufigsten “Luna”, “Emma”, “Lucy” und “Paula”. Das
berichtet der “Kölner Stadt-Anzeiger” (Samstag-Ausgabe) unter
Berufung auf Daten der Haustierversicherung Agila. “Wir beobachten,
dass es einen Zusammenhang zwischen beliebten Kindernamen und
Hundenamen gibt”, sagte Agila-Vorstand Patrick Döring der Zeitung.
Auffällig sei, dass viele Hundenamen mit “B” anfingen. So sei
“Buddy” vor allem unter Labradorhaltern ein sehr populärer Name.
Die Versicherung sammelt seit 25 Jahren Daten von Hunden in
Deutschland. “Der kleine Hund liegt insgesamt im Trend, auch als
urbanes Accessoire. Wir stellen fest, dass der Dackel ein Comeback
erlebt”, sagte Döring. Schäferhunde lägen hingegen nicht mehr im
Trend: “Der Hund ist einfach nicht mehr populär.”

Pressekontakt:
Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 2080

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 27. Juli 2019. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste