Nonnemacher: Keine Großveranstaltungen mit über 1.000 Teilnehmern

Abgelegt unter: Gesundheit |


Wegen der Ausbreitung des Coronavirus werden auch in Brandenburg
Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern verboten.

Das hat Gesundheitsminsterin Ursula Nonnemacher am Mittwoch bei Brandenburg
aktuell vom rbb angekündigt. Man befinde sich zurzeit noch in der Endabstimmung
mit allen beteiligten Behörden. Wie die Bestimmung im Detail aussieht, werde man
am Donnerstag mitteilen.

Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen sollten den zuständigen Kreisbehörden
anzeigt werden, fügte Nonnemacher hinzu. Dann könne entschieden werden, ob eine
Durchführung verantwortbar ist.

In Berlin hatte der Senat zuvor bereits beschlossen, Großveranstaltungen mit
mehr als 1.000 Teilnehmern zu verbieten. Das gelte zunächst bis zum Ende der
Osterferien Mitte April, sagte Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD).

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
Brandenburg aktuell
Chef vom Dienst
Tel.: +49 (0)30 979 93-22 410
brandenburg-aktuell@rbb-online.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/51580/4544584
OTS: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 12. März 2020. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste