Sightseeing mit Mehrwert – mit der Silbercard

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Spaziergang durch die Schwazer Altstadt (c) Angélica Morales (Silberregion Karwendel)
 

Die Silberregion Karwendel mit ihrer großartigen Naturwelt und ihrer reichen Geschichte ist immer eine Reise wert. Über 30 ihrer Attraktionen, Vorteile und Erlebnisse entdeckt man mit der Silbercard, die Gäste schon ab einer Übernachtung erhalten.

Dank seiner reichen Silber- und Kupfervorkommen war Schwaz im 15. Jahrhundert die größte Bergbaumetropole Europas und nach Wien die zweitgrößte Stadt des Habsburgerreiches. In der sehenswerten Altstadt mit ihren prächtigen mittelalterlichen Bürgerhäusern taucht man in die längst vergangene Blütezeit des Silberbergbaus ein. Eine neu konzipierte, historische und kostenlose Stadtführung führt jeden Donnerstag durch die versteckten Gassen und Winkel von Schwaz. Der Dachstuhl der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt ist nur eine von zehn Highlights. Zu den weiteren sehenswerten Stationen zählen der Neue Glockenturm, das Orgler- und das Fuggerhaus, das Franziskanerkloster und das bemalte Rathaus. Weitere Kultur-Highlights in der Silberregion, die man auf eigene Faust erkunden kann, sind das Museum Jenbach und das Rablhaus in Weerberg. Mit der Silbercard können über 30 Attraktionen kostenlos oder günstiger besucht werden. Ermäßigungen gibt es auch bei der Kellerjochbahn, bei vielen Bade- und Wellnesseinrichtungen und beim E-Bike Verleih. Unterstützt durch E-Power lassen sich die Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele der Region mühelos entdecken, oder sogar die anspruchvollsten Mountainbikestrecken in Angriff nehmen.

Sommerprogramm inklusive

Eine gesunde Mischung aus Natur und Genuss bringt das Sommerprogramm (ab 06.07.20) in den Urlaub. Beim Wildkräuterkochen in Weer dreht sich alles um die „würzig-heilsame“ Natur der Silberregion Karwendel. Unvergesslich wird die Sonnenuntergangsrunde zum Kellerjoch mit gemütlichem Ausklang im Panoramagasthof Hecherhaus. Auch bei der geführten Wanderung in die Eng, über die Stallenalm und die Lamsenjochhütte darf eine Hüttenrast nicht fehlen. Eine leichte Genusswanderung führt von der Wallfahrtskirche Maria Larch in Terfens zum Umlberg am Fuße des Karwendels. Oben angekommen, verlockt der traumhafte Ausblick auf die grünen Gipfel der Tuxer Voralpen zum tief Durchatmen. Am Hof von Bäuerin Rosi erwartet die Wanderer eine Jause mit hofeigenen und regionalen Produkten (8 Euro). Vor dem Heimweg wollen jedoch noch die Gänse, Ziegen, Ponys, Alpakas und Lamas gestreichelt werden. www.silberregion-karwendel.com

Sommerprogramm inklusive in der Silberregion Karwendel (ab 06.07.20)
Montag: Kräuterkochen in Weer (Verpflegungskosten von 5,-€)
Dienstag: Sonnenuntergangsrunde zum Kellerjoch mit Ausklang im Panoramagasthof Hecherhaus
Mittwoch: geführte Wanderung in Eng über Stallenalm und Lamsenjochhütte
Donnerstag: Schwazer Stadtführung (keine Anmeldung erforderlich)
Freitag: Wanderung Umlberg

Anmeldungen immer bis zum Vortag um 16:00 Uhr telefonisch beim Tourismusbüro

2.904 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von auf 4. Juni 2020. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste