Spare Rib Express-Geschäftsführer sieht viel Potenzial in Deutschland

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten Galerie,Vermischtes |


Remco Robelus, Geschäftsführer Spare Rib Express, sieht viel Potenzial in Deutschland
 

In Nürnberg ist Spare Rib Express seit Jahren ein Begriff. Die Kunden lieben die frisch zubereiteten Speisen des Lieferrestaurants – nicht nur den Namensgeber, die köstlich marinierten Spareribs, sondern auch die Angus Beef Burger, Hähnchen- und Fischgerichte. Die Speisekarte wird jedes Quartal durch ein besonderes Gericht ergänzt, wie zum Beispiel die Whiskey-Cola-Ribs, der mexikanische Angus-Burger mit Guacamole und Jalapeños, oder aktuell der mit typisch japanischen Zutaten verfeinerte Tokio-Burger.

Es ist nicht zu übersehen, dass das Premium-Food-Franchisekonzept floriert. Im niederländischen Heimatland öffnet fast jeden Monat ein brandneues Lieferrestaurant seine Pforten. Mit der Ende des Jahres erfolgten Eröffnung des Standorts in Hengelo wurden die Ziele für 2019 sogar übertroffen. Für 2020 laufen bereits die Vorbereitungen für Doetinchem, Harderwijk, Nijverdal und Almelo.

Der neugebackene Franchisenehmer Alex Fokkink aus Hengelo war LKW-Fahrer und träumte bereits eine Zeitlang von der Selbstständigkeit. „Vom Spare Rib Express-Konzept war ich gleich begeistert. Während der Gründungsfase wurde ich super unterstützt. Ich bin stolz, dass ich nun mein eigenes kleines Unternehmen habe.“

Einige Franchisenehmer managen bereits eine zweite Niederlassung. So haben Anko und Christa van Olst-Huurman, die seit 2014 Spare Rib Express-Franchisenehmer in Zwolle sind, im Oktober ihre zweite Filiale in Kampen eröffnet. „Wir sind wirklich zufrieden, wie es in Zwolle läuft. Kampen ist nur 15 km entfernt, so dass wir die zwei Standorte gut kombinieren können.“

Auch in Deutschland steigt der Umsatz kontinuierlich an – 2018 um +48 % und bis Ende 2019 um weitere 21 %. Remco Robelus, Gründer und Geschäftsführer von Spare Rib Express, sieht viel Potenzial für Deutschland. „Ich freue mich, dass wir in Nürnberg so erfolgreich sind. Grund genug für uns, kurzfristig weitere Standorte in Deutschland zu eröffnen. Wir haben eine einzigartige Wettbewerbsposition und sind weniger von Preiskämpfen betroffen als andere Gastronomie-Konzepte wie beispielsweise der Pizza-Markt. Wir benötigen weniger Aufträge, um erfolgreich zu sein, da wir in ein etwas höheres Segment fallen. Außerdem können wir pro Fahrt die Bestellungen mehrerer Kunden kombinieren, da unsere Mahlzeiten länger warm bleiben“, so Robelus.

In Zusammenarbeit mit der auf den deutschen Markt spezialisierten Agentur Cactus Marketing rekrutiert Spare Rib Express nun aktiv Franchisenehmer für Nordrhein-Westfalen. Mögliche Standorte sind u. a. Dortmund, Düsseldorf, Duisburg, Essen und Münster. Interessenten sind sowohl in Nürnberg als auch bei den niederländischen Spare Rib Express-Filialen im Grenzbereich herzlich willkommen, um sich einen Eindruck des Premium Food-Konzeptes zu verschaffen. Zur Planung eines Besuches schicken Sie bitte eine E-Mail an franchise@spareribexpress.de.

Beitrag von auf 7. Februar 2020. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten Galerie, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste