Verstärkung für das Asklepios Gesundheitszentrum Cham

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |


Bild v.li: MUDr. Igor Adamco, Christina Ebensberger und Daniel Weiß. (Foto: Manfred Spann)
 

CHAM. Unfallchirurgie, Chirurgie, D-Arzt, Handchirurgie. Plastische & Ästhetische Chirurgie sowie Physikalische und Rehabilitative Medizin – das Asklepios Gesundheitszentrum Cham (AGZ), Obere Regenstraße 17, ist in der Stadt und in der Region zu einer bevorzugten Adresse für Beschwerden u.a. rund um den Bewegungsapparat. Dafür Sorge tragen erfahrene Fachärzte, zu denen sich nun mit MUDr. Igor Adamco ein „Mediziner mit beeindruckender Vita und Expertise“ gesellt, so Daniel Weiß.

Der Geschäftsführer der Asklepios Orthopädischen Klinik Lindenlohe, der zugleich für das MVZ in Cham verantwortlich zeichnet, freut sich zusammen mit dem Team vor Ort über den Neuzugang. Zur offiziellen Begrüßung war heute auch Christina Ebensberger angereist. Die Asklepios Personalleiterin Cluster Oberbayern (Kliniken in Bad Abbach, Lindenlohe und Städtedreieck) unterstrich die Wichtigkeit eines „hochqualifizierten Teams aus Fachärzten, MTAs und Arzthelferinnen“.

Der 59jährige MUDr. Igor Adamco absolvierte an der Universität Prag sein Medizinstudium, dem die Ausbildung zum Facharzt für Orthopädie und Traumatologie des Bewegungsapparates folgte. Als Funktionsoberarzt am Klinikum in Neustadt/Holstein verantwortete er die Bereiche Endoprothetik, Kinderorthopädie und Fußchirurgie, anschließend baute er als Leitender Oberarzt am Waldklinikum Gera das Zentrum für Unfallchirurgie, operative Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie mit auf. Die weiteren Stationen waren Bad Aibling und Kolbenmoor u.a. mit einer Einzelpraxis für Orthopädie.

Von Arthrose-Behandlung (konservativ/operativ) über arthroskopischen Operationen am Knie- und Schultergelenk bis zu fußchirurgischen Eingriffen, von Sportverletzungen bis zur konservativen Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen – die „immense Erfahrung und das große Leistungsspektrum“ von MUDr. Igor Adamco ist laut Daniel Weiß „eine Bereicherung und Ergänzung, für unsere Patienten des AGZ Cham, denen nun ein vollumfängliches Behandlungsangebot zur Verfügung steht.“ Der „Neue“ wiederum freut sich nach eigenen Aussagen „auf die Zusammenarbeit mit den AGZ Kolleginnen und Kollegen“. Ein gemeinsames erstes Ziel sei es, die „ambulante operative Behandlung in der bekannt freundlichen Atmosphäre weiterzuentwickeln“.

Beitrag von auf 4. November 2020. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste