Nullmenschen – Spannender Krimi über Menschenversuche im idyllischen Taunus

Abgelegt unter: Forschung,Kunst & Kultur |


Gemeinsam mit dem Journalisten Moritz Dressler und dem Computergenie Christian Specht ermittelt Eva Völkel in ihrem ersten Fall. Ihr wurden Hinweise zu gewissenlosen Versuchen am Menschen zugespielt. Und das ausgerechnet von der Tochter eines Großindustriellen. Das Ermittlerteam geht den ersten Spuren nach und stößt auf eine rätselhafte Serie von brutalen Morden an Frauen im Main- und Hochtaunuskreis. Dabei führen sie ihre Recherchen bis in die Abgründe berechnender und eiskalter Forschung, bei der es um Organspende und DNA-Manipulation geht. Die Machenschaften werden gut versteckt im Hintertaunus betrieben wobei die Verantwortlichen einzig und allein totaler Perfektionismus antreibt.

Die Autorin E.D.M. Völkel wurde 1960 im Main-Taunus-Kreis geboren. In ihrem ersten Roman bringt sie ihre Liebe zu dieser Gegend zum Ausdruck, denn die zahlreichen spannende Ereignisse wurden auf Grundlage tatsächlicher Schauplätze inszeniert. Aktuell arbeitet die Autorin an neuen Fällen für ihre drei sympathischen Helden.

„Nullmenschen“ von E.D.M. Völkel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-19390-1 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Beitrag von auf 3. Dezember 2020. Abgelegt unter Forschung, Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste